Biomasse Suisse

Mit Biogas betriebene Fahrzeuge besser geeignet als elektrische, um CO2 Emissionen zu senken

by Monika Schaffner

Die Beratungsfirma Roland Berger GmbH erhielt von einem Konsortium aus Volkswagen,Toyota, BMW, Daimler, Honda, Shell, St1, Nestle und OMV den Auftrag, einen Fahrplan zu entwerfen bis 2030 und darüber hinaus, um mit den EU-Zielen, die Treibhausgasemissionen um 40 % zu senken, übereinzukommen.

Die in diesem Rahmen durchgeführte Studie identifizierte anhand den Schlüsselelementen: Technische Verfügbarkeit, Bedürfnisse an Infrastruktur, Kundenakzeptant und Politik Wege, mit denen die ehrgeizigen Reduktionsziele erreicht werden können. Eine der Schlussfolgerungen war es, dass für weitere Reduktionen im Verkehr der verstärkte Einsatz von Biogas- und hybridangetriebenen Privatfahrzeugen sowie mehr Biogas und ein neues Lastwagen-Konzept bei kommerziellen Fahrzeugen kostengünstige Optionen darstellen. Volkswagen nannte die Bevorzugung von mit Biogas angetriebenen Fahrzeugen gegenüber elektrischen einen wichtigen Schritt, um die Reduktionsziele zu erreichen. Moderne Diesel- und Erdgas-Motoren müssen die CO2-Ziele bis 2020 erfüllen und werden so über diesen Zeithorizont hinaus auch zu weiteren Emissionsreduktionen beitragen .

Hier können Sie mehr darüber lesen (auf Englisch).

Go back