VR-Tagung Recycling

Es ist der Wunsch der Politik, die Abfallwirtschaft zu einer Kreislaufwirtschaft weiterzuentwickeln. Zu diesem Zweck werden zahlreiche neue Regelungen geschaffen, welche sich direkt auf die Geschäftstätigkeit von Entsorgungs- und Recyclingunternehmen auswirken.

Die langfristige, strategische Führung und die Überlebenssicherung einer Unternehmung nehmen stetig an Komplexität zu. Verwaltungsräte müssen ihre Unternehmen in die Zukunft führen und ihre Verantwortung gegenüber Märkten, Mitarbeitern, Politik, Eigentümern und Kapitalgebern wahrnehmen.

Datum
Freitag, 15. September 2017

Zeit
09.00 - 17.00 Uhr, anschliessend Networking-Apéro

Ort
Universität Luzern

Inhalte
Die Teilnehmer/innen lernen die Dimensionen der Steuerung des Unternehmens durch den Verwaltungsrat kennen. Sie befassen sich mit den Kernaufgaben und der Verantwortung / Haftung des Verwaltungsrats sowie mit den Auswirkungen der neuen rechtlichen Grundlagen (Stichwort: VVEA) auf die Unternehmungen und was dies für die strategische Führung im anspruchsvollen Umfeld der Entsorgungs- und Recyclingbranche mit ihren politischen Verflechtungen bedeutet.

Weitere Informationen
Hier können Sie das Programm sowie weitere Informationen herunterladen.

Zurück